Der Donnerstag • Der Vorstand • Die Satzung

Donnerstag, Punkt 10, Raum 395. Diesen Termin kennt jeder Journalist im Landeshaus. Er ist seit Jahren für die wöchentliche Landespressekonferenz reserviert, die von den Journalisten organisiert und jeweils von einem Mitglied der LPK geleitet wird.

Das Motto "Journalisten fragen, Politiker antworten" gilt hier in besonderer Weise. Zu Beginn jeder LPK haben die Journalisten die Möglichkeit, Fragen aus allen Bereichen an die Landesregierung zu stellen, die möglichst noch im Rahmen der Pressekonferenz beantwortet werden sollen.

Die eigentliche Tagesordnung sieht in der Regel zwei Themen vor. Im Mittelpunkt des Interesses steht dabei naturgemäß die Landespolitik. Das Themenspektrum umfasst aber auch die Bereiche Wirtschaft, Kultur oder Gesellschaftspolitik. Zwei Voraussetzungen gelten für jedes LPK-Thema: Es muss einen landesweiten Bezug haben. Und: Es muss natürlich neu sein.

Wer ein Thema anbieten möchte, kann sich an die Landespressekonferenz wenden. Die Themen und Termine werden derzeit von Ulf B. Christen koordiniert.


Hotline: 0431 / 903 - 2956

Wichtig für die Planung: Die Donnerstags-Regel kennt eine Ausnahme. In den Sitzungswochen des Landtages wird nicht zur LPK geladen.

Kontakt • Impressum • Datenschutz